Die Fachschaft

Die Fachschaftsoziologie heißt euch herzlich Willkommen!

Zunächst die offizielle Definition, von uns und dem, was wir so machen:
Eine Fachschaft ist der Zusammenschluss von Studierenden einer Fachrichtung einer Universität oder Fachhochschule, die sich um fachspezifische Belange der dortig immatrikulierten angehenden Akademiker_innen kümmert. Blablabla.

Jetzt zu unserer Definition: Die Fachschaft Soziologie setzt sich aus engagierten, intellektuellen, größenwahnsinnigen, kleinkriminellen und verrückten Studenierenden zusammen, die eine homogene, kollektivistische Gruppe von Individualisten bilden. Klasse, oder?! In diesem basisdemokratischen Miteinander versuchen wir die Geschicke der Soziologierenden aktiv mitzugestalten und progressiv zu beeinflussen.

Also: Wir bevölkern lärmend unseren Fachschaftsraum F543 und verändern die universitäre Welt, wenn auch nur im Kleinen. So veranstalten wir beispielsweise das Ersti-Frühstück und die Ersti-Hütte, organisieren die Einführungsveranstaltungen für Euch, planen die Soziologen-Party und Grillen auch mal gerne.
Mit der Uni Prag gibt es einen jährlichen Studentenaustausch, der schon zur Tradition geworden ist. Während dieses Austausches kümmern wir uns um die kulturelle Ausgestaltung des Freizeitangebots (Kneipentour). Unsere universitäre Arbeit ist genauso aufwändig. Wir sitzen in mehreren Gremien und nehmen dadurch Einfluss auf die Hochschulpolitik wie z.B. die Neubesetzung von Lehrstühlen, Überarbeitung der Studienordnung oder die angebotenen Lehrveranstaltungen. Die Evaluation der Lehre ist genauso Bestandteil unserer Arbeit wie Euch bei allerhand Fragen und Problemen zur Seite zu stehen. Darüber hinaus sind wir auch Teil der Verfassten Studierendenschaft. Das heißt, dass wir in regem Konktakt mit Fachschaften anderer Studienrichtungen und anderen Hochschulgruppen die universitäre Welt auch fächerübergreifend zu revolutionieren versuchen.
Ihr seht schon, dies ist eine Menge Arbeit und wir freuen uns immer auf Unterstützung. Vielleicht habt Ihr ja Lust, mal vorbeizuschauen und euch mit uns mit der Welt zu beschäftigen. Wir freuen uns über neue Interessierte oder einfach nur bierdurstige Kehlen. Denn wozu studieren wir denn sonst Soziologie! Außerdem macht die Fachschaft jede Menge Spaß!!! Aber das müsst ihr selbst rausfinden. Unsere Sitzungen finden während des Semesters immer montags um 18:30 Uhr in Raum F543 statt – kommt doch mal ganz unverbindlich auf das ein oder andere Bier vorbei und schaut euch an, was wir so tun.

Advertisements