Newsletter Nr. 7

1) Soziologie-Party am 8. Juni in der Kantine (Party-Plakat)
2) Fachbereichssekretariat Geschichte und Soziologie
3) Ergebnis Urabstimmung / weitere Infos vom Asta
4) soziologische Forschungskolloquien diese Woche (Terrorist Aliens. 9/11 und der Science-Fiction-Film)
5) Weitere Vorträge diese Woche (Kulturelle Missverständnisse von Integration, Raumkonzeptionen in der globalhistorischen Forschung

6) Nachweise über die Verwendung der Studiengebühren im Jahr 2010
7) Karrieretag an der Uni Konstanz (27. März)
8) Ausschreibung des Manfred-Ulmer-Stipendiums
9) Infoveranstaltung mit Vorträgen und Infoständen „Geld fürs Studium – Alles über Stipendien“
10) Vortrag „Das kommt mir Spanisch vor! Infos zu Sprachkursangeboten in Konstanz und im Ausland, Sommerschulen, Kurzaufenthalten und Auslandspraktika“
11) 2-tägige BEST-Orientierungsseminare zur Studien- und Berufswahl
12) Nightline Konstanz
13) 2 Veranstaltungen des Hochschulsports (6. Eurokonstantia (9. – 12. Juni), DHM Tennis 2011 (23.05. – 26.05.))
14) Praktikum in der Personalvermittlung (Raum Stuttgart)
15) Raumwissenschaftliches Promotionsprogramm (Hamburg)
16) Studienreise in die saharauischen Flüchtlingslager
17) Online Psychology Study: Request for Volunteers
18) Interdisziplinäre und internationale Summerschool: Staat und Nation – Italienische und deutsche Nationalstaatsgründung im europäischen Vergleich (12.-16.09.2011, TU Dresden)
19) Ausschreibung Ideenwettbewerb GENERATION-D
20) … und zum Schluss: KUK (Schere Stoff Papier – Kreativmarkt, Kulturnacht)

Liebe Soziologie-Studierende,

1) Soziologie-Party am 8. Juni in der Kantine (Party-Plakat)
Da ihr wie jedes Semester gespannt darauf wartet, was eure Lieblings-Fachschaft dieses Jahr für ein Party-Motto hat. HERE IT IS! (also im Anhang )

2) Fachbereichssekretariat Geschichte und Soziologie
Das Fachbereichssekretariat ist derzeit krankheitsbedingt nur Mo-Do, von 13.30h-16.00h besetzt.

3) Ergebnis Urabstimmung / weitere Infos vom Asta
„1. Ergebnis Urabstimmung
Hier ist der Link zum Ergebnis der Urabstimmung:
http://www.asta.uni-konstanz.de/wp/
Wie ihr seht, gibt es ab sofort das Studierendenparlament.
2. Erhöhung der studentischen Mitglieder im Senat
Auf der vergangenen studentischen Vollversammlung wurde bereits darüber informiert, dass die Grundordnung der Universität in der Senatssitzung vom 16. Februar 2011 geändert wurde. Neben einigen anderen Änderungen, wie z.B. der Verwendung von gendergerechter Sprache, konnte das studentische Anliegen, die Anzahl der studentischen SenatorInnen zu erhöhen, umgesetzt werden. Nach zahlreichen Diskussionen mit den professoralen Mitgliedern des Senats konnte erreicht werden, dass ab Inkrafttreten der neuen Grundordnung 28 Mitglieder dem Senat angehören, anstatt 27 bisher. Das mag nun nicht als große Änderung erscheinen. Jedoch wirkt sich das für die Studierenden wie folgt aus: Statt wie bisher 3 Studierende im Senat, verfügen wir nun über 4 Studierende, was die Rückkopplung mit den Fachschaften und den anderen Gremien nicht unerheblich vereinfacht.
3. Erklärung von Angehörigen und Gästen der Universität Konstanz zu den staatlichen Willkürmaßnahmen in der Volksrepublik China
Wie ihr vielleicht gehört oder gelesen habt, gibt es eine Erklärung von Angehörigen und Gästen der Universität Konstanz zu den staatlichen Willkürmaßnahmen in der Volksrepublik China, die insbesondere einen Protest gegen die Verhaftung und Verschleppung des Künstlers Ai Weiwei einschließt. Diese Erklärung ist im Netz nachzulesen:
http://konstanzchina.posterous.com/erklarung-von-angehorigen-und-gasten-der-univ
Wie auch aus dem Text hervorgeht, kann man seine Unterstützung bekunden durch eine Mail an die Adresse:
konstanzchina[at]googlemail.com
4. Runder Tisch der DoktorandInnen
Nicht nur aus aktuellem Anlass, sondern insbesondere um von Seiten des u-AStA strukturbildende Maßnahmen für die Vertretung der Promovierendeninteressen einzuleiten, findet am 25. Mai 2011 um 14 Uhr im Senatssaal (V1001) der erste Runde Tisch der DoktorandInnen statt. Eingeladen sind alle Promovierenden, auch jene, die kurz davor sind ihre Promotion zu beginnen. Ziel ist es, eine bessere Vernetzung zu ermöglichen, Fachbereichsübergreifende Diskussionen zu führen, sowie die Interessen der Promovierenden an ihre VertreterInnen herantragen. Vielen ist es womöglich nicht bewusst, dass der u-AStA und seine Mitglieder nicht nur die Studierendeninteressen gegenüber der Universitätsleitung vertreten, sondern auch jene der Promovierenden.
Bei Rückfragen zu den hier aufgeführten Themen, wie auch bei anderweitigen Problemen oder Nachfragen, wendet euch einfach an folgende E-Mail-Adresse: asta[at]uni-konstanz.de oder schaut während der täglichen Präsenzzeiten im AStA-Büro H301a vorbei.
Viele Grüße
u-AStA“

4) soziologische Forschungskolloquien diese Woche (Terrorist Aliens. 9/11 und der Science-Fiction-Film)
Im kultursoziologischen Kolloquium des Lehrstuhls Giesen findet diesen Mittwoch der Vortrag „Terrorist Aliens. 9/11 und der Science-Fiction-Film“ von Dr. Michael C. Frank statt (12:00 – 13:30, G 305)

5) Weitere Vorträge diese Woche (Kulturelle Missverständnisse von Integration, Raumkonzeptionen in der globalhistorischen Forschung

– Vortrag „Wir ist ein anderer“ Kulturelle Missverständnisse von Integration und das Programm Interkultur (Dr. Mark Terkessidis im Rahmen des Konstanzer Kulturwissenschaftliches Kolloquium, 18. Mai, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr, Hörsaal A 703
– Vortrag „Raumkonzeptionen in der globalhistorischen Forschung. China und die USA im Vergleich“ (Prof. Dr. Dominic Sachsenmaier (Duke University), 19. Mai 2011, 18 Uhr s.t., Kulturwissenschaftliches Kolleg Konstanz, Otto-Adam-Str. 5)

6) Nachweise über die Verwendung der Studiengebühren im Jahr 2010
„Liebe Studierende der Universität Konstanz,
wir möchten Sie hiermit informieren, wie die Studiengebühren im Jahr 2010 verwendet worden sind.
Der Ausschuss für Lehre und Weiterbildung (ALW) hat wie in den vergangenen Jahren die Nachweise über die Verwendung der ihnen zugewiesen Studiengebühren eingeholt und diskutiert. Gleichzeitig wurden die Fachschaften gebeten, Stellungnahmen zur Verwendung der Gebühren in ihren Fachbereichen abzugeben.
Alle Übersichten, Nachweise und Stellungnahmen sind auf der folgenden Seite des ALW einsehbar:
http://cms.uni-konstanz.de/alw/verwendung-der-studiengebuehren/
oder alternativ auf der Webseite der Universität Webseite im Abschnitt „Studium > Studiengebühren > Verwendung und Evaluation“
Gerne können Sie Kommentare an den ALW über die folgende Mailadresse abgeben:
Alw[at]uni-konstanz.de
Außerdem läuft derzeit die jährliche Umfrage der Universität Hohenheim zur Zufriedenheit mit der Verwendung der Studiengebühren („Gebührenkompass 2011“: http://www.unipark.de/uc/Gebuehrenkompass_2011). Sollten Sie an dieser Umfrage teilnehmen wollen, folgen Sie bitte dem genannten Link und füllen den Onlinefragebogen aus. Dieser nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.
Weitere Informationen zum Gebührenkompass 2011 erhalten Sie auf der Webseite: http://www.gebuehrenkompass.de
Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Carsten Eulitz
Prorektor für Lehre“

7) Karrieretag an der Uni Konstanz (27. März)
Freitag 27. Mai 2011, 9.00-19.00 Uhr auf den Ebenen A 5 – A 7
Der Career Service bietet den Studierenden und Absolvent/innen aller Fachbereiche den ganzen Tag Vorträge, Workshops und weitere Angebote rund um die Themen Bewerbung, Karrierewege und Jobsuche.
Angeboten werden Vorträge zu Themen wie „Bewerben in der Schweiz“, „Englischsprachige Bewerbungen“, „Bachelor-was nun?“
In Kooperation mit dem Mentoringprogramm Konstanz geben einige Mentorinnen Einblicke in ihren Berufsalltag, bieten Workshops zum Thema Selbstmarketing an oder geben Hilfestellung beim Entwickeln von beruflichen Visionen.
Gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Schlüsselqualifikationen der Universität Konstanz werden weiterhin erste Einblicke gewährt in Tätigkeitsbereiche des neuen Pilotprojekts Profilbildung in „Wirtschaftskommunikation“, „Kulturmanagement“ und „Personal- und Organisationsberatung“.
Im Karriere-Café haben die Studierenden und Absolvent/innen die Möglichkeit, im Anschluss an die Vorträge ins persönliche Gespräch mit den Referent/innen zu kommen und sich zu aktuellen Fragen rund um Job und Karriere auszutauschen.
Weiterhin wird an diesem Tag ein kostenloser Bewerbungsmappen-Check angeboten und es besteht die Möglichkeit, sich während des Karrieretags direkt auf dem Campus kostenlos professionelle Bewerbungsfotos erstellen zu lassen.
Für den Besuch der Workshops ist eine vorherige Anmeldung beim Career Service erforderlich.“
Im Anhang findet ihr das komplette Programm!

8) Ausschreibung des Manfred-Ulmer-Stipendiums
„Die Stiftung „Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz“ vergibt für sechs Monate ein Stipendium, insbesondere zur finanziellen Überbrückung des Zeitraumes zwischen Studium und Promotionsphase, mit einem Monatsbetrag von 1.000,– Euro. Das Stipendium wird auf Vorschlag des Zukunftskollegs der Universität Konstanz vergeben und im feierlichen Rahmen des Regionalen Wissenschaftsforums am 18. November 2011 in Tuttlingen durch den Stiftungsvorsitzenden verliehen.
Antragsberechtigt sind Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, die kurz vor oder zu Beginn der Promotion stehen, der Universität Konstanz. Mit der Verleihung des Manfred-Ulmer-Stipendiums ist die assoziierte Aufnahme in das Zukunftskolleg verbunden.
Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf, einer Darstellung der bisherigen wissenschaftlichen Arbeit, Publikationen, Abschlussarbeit sowie Informationen zur aktuellen Finanzierung der wissenschaftlichen Arbeit bzw. der Beschäftigungssituation werden bis zum 15. Juni 2011 an das Zukunftskolleg z. H. Frau Ursula Stricker-Ellsiepen, im Hause, erbeten.

9) Infoveranstaltung mit Vorträgen und Infoständen „Geld fürs Studium – Alles über Stipendien“
Mittwoch 18. Mai 2011, 18.00 – 20.00 Uhr in Raum R 513, Infostand der Stiftungen im Eingangsbereich
„Für alle Studierenden eine heiße Frage: wie kann ich mein Studium finanzieren? Während bei den meisten die Eltern den Löwenanteil tragen, folgt bei einigen das BAFöG; viele jobben neben dem Studium regelmäßig. Oft vergessen ist jedoch die Möglichkeit, ein Stipendium zu beantragen.
Dabei stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung ab 2009 132,3 Mio. Euro für die Förderung von Studierenden und Promovierenden zur Verfügung. Die meisten in Deutschland geförderten Studierenden werden von den in dieser Veranstaltung vorgestellten Stiftungen gefördert.
In einem allgemeinen Teil werden die Leistungen der Stiftungen generell vorgestellt und die finanziellen Unterstützung für Studierende und Promovierende sowie deren ideelle Förderung dargestellt. Die Veranstaltung gibt wichtige Hinweise, welche Voraussetzungen die Bewerberinnen und Bewerber mitbringen sollten und wie das Bewerbungsverfahren organisiert ist.
Daran anschließend präsentieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten die Besonderheiten ihrer Stiftungen. Vorgestellt werden die Stiftungen der Arbeitsgemeinschaft der Begabtenförderungswerke: Studienstiftung des deutschen Volkes, Hans Böckler Stiftung, Studienförderwerk Klaus Murmann (sdw), Konrad Adenauer Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Heinrich-Böll-Stiftung, Hanns Seidel Stiftung, Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst, Cusanuswerk.
ReferentInnen Heike Schwartz (Leiterin ZSB)

10) Vortrag „Das kommt mir Spanisch vor! Infos zu Sprachkursangeboten in Konstanz und im Ausland, Sommerschulen, Kurzaufenthalten und Auslandspraktika“
Über dieses Thema informiert das Auslandsreferat innerhalb der Info-Reihe „Study Abroad“ am Donnerstag, den 19. Mai, 18.15 – 19.30 Uhr in G 227. Bitte vorher Anmeldung per E-Mail mit Angabe des Studienfachs an: international[at]uni-konstanz.de

11) 2-tägige BEST-Orientierungsseminare zur Studien- und Berufswahl
„Welche Studienfächer und welche Berufe passen zu mir? Mit dieser Frage setzen sich die Teilnehmer/innen dieses neuen 2-tägigen BEST – Orientierungsseminars auseinander. Sie suchen (und finden) Ihre ganz individuellen Fähigkeiten, Interessen und Ziele und die dazu passenden Berufsfelder und Studienfächer heraus.
Was erwartet Sie im BEST-Seminar?
– Wir finden durch Einzel- und Gruppenarbeit Ihre individuellen Fähigkeiten, Interessen und Ziele heraus
– Wir helfen Ihnen, dazu passende Tätigkeits- und Berufsfelder zu finden
– Wir zeigen Ihnen, wie Sie an die wichtigsten Informationen über Berufe, Studiengänge und Ausbildungen kommen,
– und wie Sie gute Entscheidungen treffen.
Hintergrundinformationen zu BEST erhalten Sie unter http://cms.uni-konstanz.de/best/
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Oberstufe regionaler Gymnasien und Studierende, die mit ihrem Studium unzufrieden sind, einen Fachwechsel erwägen und neue Perspektiven suchen.
Teilnehmeranzahl: 18 Personen
Ort: Universität Konstanz / Raum V 1001
Kosten: 20,00 €
Datum 1: 23. Mai 2011 und 30. Mai 2011, jeweils 8 – 17 Uhr (Anmeldeschluss: 16. Mai 2011 unter http://www.studieninfo-bw.de/index.php?id=2354&ereignis=3855&cal=2351&c_uid=23)
Datum 2: 27. Juni 2011 und 4. Juli 2011, jeweils 8 – 17 Uhr (Anmeldeschluss: 14. Juni 2011 unter http://www.studieninfo-bw.de/index.php?id=2354&ereignis=3928&cal=2351&c_uid=23)

12) Nightline Konstanz
„Ab dem 10. Mai 2011 kannst du uns jeden Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag von 21 Uhr bis 1 Uhr unter der Nummer: 07531 206 886 erreichen.
Alle Anrufe werden selbstverständlich vertraulich behandelt.
Die Nightline ist ein Zuhörtelefon von Studierenden für Studierende. Jeder kann anrufen und anonym und vertraulich über Sorgen, Probleme und Ängste reden. Kein Thema ist zu klein oder zu banal. Typische Gesprächsinhalte sind beispielsweise Probleme im Studium, Prüfungsangst, Ärger in der Beziehung oder mit den Eltern, Stress in der WG oder Einsamkeit. Gerade nachts, wenn Freunde und Familie nicht erreichbar sind, bietet die Nightline die Möglichkeit zum Gespräch.
Die Nightline setzt sich aus ehrenamtlich arbeitenden Studierenden aller Fakultäten zusammen. Sie werden regelmäßig von Diplom-Psychologen auf die Gespräche am Telefon vorbereitet und fortgebildet. Wir von der Nightline bieten jedoch keine psychologische Beratung. Dafür sind wir nicht qualifiziert. Auch werden wir dir keine Ratschläge oder Handlungsanweisungen geben. Wir sind einfach für dich da.“

13) 2 Veranstaltungen des Hochschulsports (6. Eurokonstantia (9. – 12. Juni), DHM Tennis 2011 (23.05. – 26.05.))
– 6. Eurokonstantia (9. – 12. Juni)
„Die sechste Eurokonstantia wird vom 09. – 12. Juni 2011 mit den Ballspielen Basketball, Beachvolleyball, Fußball, Handball, Rugby, Tennis und Volleyball stattfinden. Wer sich mit seinem gesamten Team als HelferInnen zur Verfügung stellt, bekommt die Startgebühr rückerstattet! Nähere Informationen zum Ablauf des Turnieres und Fotos des letztjährigen Events findet ihr auf der Homepage der Veranstaltung unter http://www.eurokonstantia.de und natürlich im Facebook. Für Konstanzer Studierende (PH Thurgau inkl.) ist die Anmeldung zum Tunier noch bis zum 20.05. möglich (http://sportbuchung.hsp.uni-konstanz.de/angebote/aktueller_zeitraum/_eurokonstantia.html).
Mitspielen — Mitfeiern — Mithelfen
Damit auch dieses Jahr die Eurokonstantia ein Erfolg wird sind wir auf Deine Mitarbeit angewiesen. Du hilft uns unseren nationalen und internationalen Gästen ein guter Gastgeber zu sein und zugleich kannst Du auf diesem Wege neue Freundschaften schließen und viel neue Erfahrungen mit Menschen aus der ganzen Welt sammeln. Es gibt wieder Helferschichten bei der Essenausgabe (Frühstück | Mittagessen | Abendessen), diverse Aufbau- und Abbauschichten. Des Weiteren brauchen wir Thekenservicekräfte die Getränke verkaufen und den Verkauf selbstständig durchführen, wir brauchen zuverlässiges Kassenpersonal bei unserem Open-Air und bei der Clubparty.
–> Die Helferschicht kannst Du Dir hier (http://sportbuchung.hsp.uni-konstanz.de/angebote/aktueller_zeitraum/_eurokonstantia_volunteers.html) frei aussuchen Künstler, Kreative und Freidenker gesucht – Bewirb Dich bis zum 24. Juni unter kultur[at]uni-konstanz.de!

Eine schöne Woche mit hoffentlich wieder besserem Wetter wünscht
Eure FS Soziologie


Fachschaft Soziologie
Universität Konstanz
Fach D32
78457 Konstanz

tel.: 07531 88 2612
email: fachschaft.soziologie@uni-konstanz.de
www: http://www.uni-konstanz.de/fs-soz

Advertisements