Newsletter Spezial 3

Liebe Soziologie-Studierende,

und wieder gibt es neue Infos, die mit der Schließung der Bib zusammenhängen.

Hier ein Auszug aus FAQ-Liste, die der Krisenstab veröffentlicht hat:

„Arbeitsplätze: Wo finde ich derzeit einen Platz zum Arbeiten?
Derzeit nur in der Naturwissenschaftlichen Bibliothek (durchgehend 24/7). Der CIP-Pool G310 seit dem 8.11. 24 Stunden durchgehend geöffnet. Auch in der Bibliothek der HTWG und anderen Bibliotheken der IBH können Studierende arbeiten und einen kostenlosen Ausweis bekommen. An weiteren Arbeitsflächen in der Universität wird derzeit gearbeitet.

Auskunft: Wen kann ich bei Fragen ansprechen?
Die Mitarbeiter/innen der Information stehen ihnen nun in der Naturwissenschaftlichen Bibliothek zur Verfügung. Der KIM-Support des Rechenzentrums arbeitet im Raum V517.

Ausleihe/Vormerkungen: Kann ich ausleihen oder vorgemerkte Bücher abholen?
Bestände der Naturwissenschaftlichen Bibliothek sowie andere Titel, die im Bibliothekskatalog bei „Ebene“ den Eintrag „Buchbereich N4″ haben (neue oder zurückgegebene Exemplare). Vorgemerkte Medien (einschl. Fernleihen) aus dem Hauptbuchbereich können in der Naturwissenschaftlichen Bibliothek abgeholt werden.

Bücher: Kann man Bücher oder andere Medien aus der Hauptbibliothek holen?
Derzeit ist kein Zugang zu den Medien in der Hauptbibliothek möglich.
Dies wird frühestens nach der Reinigung der Bereiche möglich sein.
Derzeit dürfen dies auch die Mitarbeiter/innen der Bibliothek nicht.
Unter anderem deshalb können auch keine Bücher aus dem Bestand der Bibliothek gescannt werden.

Drucken, kopieren, scannen: Wo geht das jetzt?
Derzeit nur in der Naturwissenschaftlichen Bibliothek sowie auf den Geräten außerhalb der Buchbereiche. Vor der Hauptbibliothek sind 3 weitere Geräte aufgestellt worden. 2 Terminals speziell zum Absetzen von Druckaufträgen stehen neu vor der Hauptbibliothek. Ein Aufladegerät steht in der Naturwissenschaftlichen Bibliothek (Ebene N5). Kopierkarten können derzeit nur im Canon-Shop gekauft werden. An der Aufstellungen weiterer Geräte wird gearbeitet.

Elektronische Quellen in der Digitalen Bibliothek (Katalog, Datenbanken, eJournals, eBooks, ILIAS): Was ist elektronisch zugänglich?
Diese Quellen und Volltexte sind weiterhin uneingeschränkt verfügbar und werden stetig ausgebaut – nutzen Sie das riesige Angebot an elektronischen Texten!

Fernleihe/Dokumentlieferung: Wie kann ich jetzt die Fernleihe nutzen?
Die Fernleihe ist wieder verfügbar. Jetzt sind auch Fernleihbestellungen auf Titel möglich, die wir eigentlich in unserem Bestand haben, die aber aufgrund der Schließung nicht zugänglich sind.
Die Fernleihe/Dokumentlieferung hat ihre Räume jetzt auf der Ebene A 6 (Raum A 618/619).

Informationskompetenz: Fallen die Führungen und Kurse der Bibliothek jetzt aus?
Ab dem 15. November werden die Kurse der Bibliothek voraussichtlich wieder aufgenommen. Führungen werden in abgespeckter Form wieder angeboten (und dann im Web angekündigt) werden.

Literaturversorgung: Wie wird die Literaturversorgung jetzt verbessert?
Die Bibliothek arbeitet intensiv an der Beschaffung von Medien. Teile der Semesterapparate werden neu beschafft, ebenso Lehrbücher und anderes, was in den letzten Jahren besonders oft ausgeliehen wurde.
Wegen zusätzliche elektronischer Zeitschriften und eBooks wird mit vielen Verlagen verhandelt.

Mahn- und andere Gebühren: Was ist damit momentan?
Derzeit ist die Bezahlung von Bibliotheksgebühren nur mittels Überweisung oder bar bei der Universitätskasse möglich. Der Ausleihservice für Reklamationsfälle wird voraussichtlich ab 9.11. ein Büro im Raum A 620 beziehen.

Öffnungszeiten: Wie ist momentan geöffnet?
Die Hauptbibliothek ist geschlossen. Die Naturwissenschaftliche Bibliothek ist jeden Tag durchgehend rund um die Uhr geöffnet (24/7).

Rückgaben: Muss ich und wo kann ich Bücher zurückgeben?
Fällige Medien müssen weiterhin fristgerecht zurückgegeben werden.
Diese können Sie auch in der Naturwissenschaftlichen Bibliothek abgeben.

Schließfächer und Bücherwagen: Kann ich meine Materialien da rausholen?
Nein, zurzeit nicht, wir arbeiten aber an einer Lösung, damit Ihnen die Sachen bis Ende dieser Woche zur Verfügung gestellt werden können.

Semesterapparate: Sind die Semesterapparate zugänglich?
Derzeit nicht verfügbar. Anfragen für Elektronische Semesterapparate sind sehr erwünscht.

Ich habe bzw. hatte Bücher zu Hause und habe sie umfassend genutzt, habe ich jetzt auch Asbestfasern in meiner Wohnung?
Bücher wurden bisher nicht untersucht. Es muss angenommen werden, dass auf diesen ebenfalls in den Staubablagerungen Asbestfasern gewesen sein könnten. Auf welchen Büchern und wieviel bleibt abzuwarten. Durch den Transport sind die Fasern eventuell bereits größtenteils entfernt worden.
Zur allgemeinen Risikobewertung verweise ich auf die betriebsärztliche Stellungnahme.

Kann / Soll ich die Bücher, die ich noch zu Hause habe, „selbst reinigen“?
Bücher können in eine Plastiktüte verpackt in der Bibliothek zurückgebracht werden. Von einer eigenständigen Reinigung der Bücher bitten wir abzusehen.

Bringt es etwas, meine Wohnung gründlich zu putzen, um sie von eventuellen Asbestfasern zu befreien?
Auch von Reinigungsversuchen der Wohnung kann abgesehen werden, da wahrscheinlich, falls vorhanden, Fasern bereits durch den Transport entfernt wurden.

Können akute Beschwerden wie Luftnot, Halsschmerzen oder Brustschmerzen durch Asbest verursacht werden?
Nein.

Ist Asbest gefährlich für werdende Mütter (durch Einatmen)?
Eine fruchtschädigende Wirkung ist für Asbest nicht nachgewiesen. Da Asbest keine akuten gesundheitlichen Erkrankungen auslöst und auch nicht über den Blutweg transportiert werden, ist eine Fruchtschädigung und auch eine Übertragung durch Stillen unwahrscheinlich.“

Außerdem schreibt der Asta auf seiner HP folgendes:
„Für den Zeitraum der Bibliotheksschließung sollen Bereiche zum Arbeiten zur Verfügung gestellt werden, die im normalen Unibetrieb anderweitig genutzt werden. Ein genauer Nutzungsplan wird in den nächsten Tagen erstellt und veröffentlicht.
Der U-AStA setzt sich in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Bibliothek dafür ein, dass vor allem zentrale Bereiche wie der Informationsbereich mit Lehrbuchsammlung und PCs, sowie die Semesterapparate schnellstmöglich gereinigt werden und der Studierendenschaft wieder zur Verfügung stehen. In der Übergangszeit wird der U-AStA eine Literatur-Tauschbörse einrichten, die alle Studierenden zum gegenseitigen Austausch von Büchern nutzen können. Nähere Infos folgen.“

Genauere Lösungen für den Forschungs- und Lehrbetrieb (auch Prüfungsangelegenheiten) werden derzeit noch erarbeitet. Habt bitte ein wenig Geduld, was genauere Regelungen für BA-Arbeits-Zeiträume etc. angeht. Aussagen des Rektors zufolge sollen Prüfungszeiträume und Abgabefristen soweit verlängert werden, dass die Studierenden keine dramatischen Folgen zu befürchten haben. Eventuell liegen bereits Ende dieser Woche genauere Regelungen vor. Sobald wir etwas wissen, geben wir euch natürlich wieder Bescheid.

Im folgenden bei dieser Gelegenheit noch ein kurzer Hinweis auf die Hochschulgruppenmesse morgen:

„Liebe Studierende,
ungeachtet der tragischen Umstände in denen sich unsere über alles geliebte Bibliothek befindet, gibt es Grund zur Freude. Am Mittwoch den 10. November 2010 findet im Foyer von 10-16 Uhr die Hochschulgruppenmesse statt. Der u-AStA, die Hochschulgruppen und die Arbeitskreise des u-AStA würden sich darüber freuen, wenn ihr die Zeit, die ihr jetzt nicht mehr in der Bibliothek verbringen könnt, stattdessen nutzt um euch für das vielseitige Campusleben eurer Universität zu interessieren.
Nähere Details dazu, aber auch zur Bibliothek und den Aktionstagen gegen Sexismus und Homophobie findet ihr in unserem am Montag erschienenen u-AStA-Info in der Mensa, im u-AStA Café oder direkt auf unserer Homepage: http://www.asta.uni-konstanz.de/wp/wp-content/uploads/2009/10/u-asta-info-2010-11-08.pdf
Viele Grüße
Euer u-AStA“

Und ebenso beste Grüße von eurer
FS Soziologie


Fachschaft Soziologie
Universität Konstanz
Fach D32
78457 Konstanz

Raum : F 543
Telefon : 07531/88-2612
E-mail : fachschaft.soziologie@uni-konstanz.de
HP : http://www.uni-konstanz.de/fs-soz
Newsletter : https://mailman.uni-konstanz.de/mailman/listinfo/fs-soz
Sitzungstermin : montags, 18 Uhr c.t. (in der Vorlesungszeit)

Advertisements