Newsletter Nr. 3

Inhalt:
1) Personal-Änderungen in der Fachgruppe
2) 2 Hiwi-Job-Angebote
3) Autorenwettbewerb (50 Jahre Deutsches Orient-Institut (DOI))
4) Australisch-Neuseeländischen Hochschulmessen
5) Studientag Gruppe

Liebe Soziologie-Studierende,

1) Personal-Änderungen in der Fachgruppe
Neben dem Rektorwechsel von Prof. von Graevenitz zu Prof. Rüdiger, der sich heute vollzogen hat, gibt es auch in der Fachgruppe einige Personaländerungen. Neu ist Prof. Kirsch, der heute den Lehrstuhl für Ethnologie und Kulturanthropologie angetreten hat. Er ist ab sofort in den Räumen F 518 – F 520 zu finden.
Frau Martin ist außerdem ab heute wieder zurück und zu den üblichen Sprechzeiten in F 503 zu finden.

2) 2 Hiwi-Job-Angebote
Beim Lehrstuhl Reckwitz ist eine weitere Hiwi-Stelle für den Zeitraum von zwei Monaten zu besetzen. Die Aufgabe besteht in der Transkription von qualitativen Interviews in irischem Englisch. Erforderlich sind dafür sehr gute Kenntnisse in irischem Englisch, Verlässlichkeit und falls vorhanden, Erfahrungen im Transkribieren von Interviews. Es können sich auch ausländische bzw. Austauschstudenten bewerben. Die Stelle ist ab 1. November und auf 35 Stunden im Monat ausgeschrieben. Bei Interesse meldet ihr euch mit einer kurzen Beschreibung eurer akademischen Karriere bzw. eurer Qualifikationen bei Anna-Lisa Müller (F 521, Anna-Lisa.Müller@uni-konstanz.de).
Ein weiterer Hiwi-Job ist im Exzellenzcluster im Projekt „Wissenschaftliche Integrität im Kontext von Integration und Wettbewerb“ (Dr. Diana Schmidt-Pfister) frei. Die Stelle ist ebenfalls zum 1. November und für zwei Monate ausgeschrieben (40 Stunden im Monat, also 10 Stunden in der Woche). Sie soll das Projekt v.a. in der Phase der Interviewauswertung unterstützen. Aufgaben sind das Transkribieren von Fokusgruppendiskussions- und Interviewauszeichnungen sowie zusätzliche Routineaufgaben der Literaturrrecherche. Voraussetzungen sind Erfahrung im Transkribieren von Audio-Interviewaufzeichnungen und in der Recherche von wissenschaftlicher Literatur. Der fachliche Hintergrund ist dabei nicht ausschlaggebend. Für wen das interessant klingt, schreibt eine Bewerbung (kurzes Anschreiben und Lebenslauf) bis spätestens 5. Oktober per Mail an diana.schmidt-pfister@uni-konstanz.de)

3) Autorenwettbewerb (50 Jahre Deutsches Orient-Institut (DOI))
Am 14. Juni 2010 wird das Deutsche Orient-Institut/ DOI 50 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums findet ein Autorenwettbewerb für NachwuchswissenschaftlerInnen zum Thema „„Herausforderungen der deutschen Orientforschung im 21. Jahrhundert““ statt.
Studierende des Hauptstudiums/ Masterstudiums der Orientalistik, Arabistik, Iranistik, Politikwissenschaft, Soziologie, Ethnologie sowie Neuere und Neueste Geschichte sollen durch das Deutsche Orient-Institut die Gelegenheit erhalten, die wissenschaftliche Debatte mit neuen Ideen zu bereichern.
Weitere Informationen zur Ausschreibung findet ihr unter http://www.deutsches-orient-institut.de .

4) Australisch-Neuseeländischen Hochschulmessen
Vom 16. bis 21. November begrüßt das Institut Ranke-Heinemann über dreißig australische und neuseeländische Universitäten zu den Australisch-Neuseeländischen Hochschulmessen in Deutschland. In München, Mannheim, Köln, Hamburg und Berlin sind Studierende, Schüler, Absolventen oder Berufstätige eingeladen, sich jeweils einen Tag lang umfassend über alle Studienmöglichkeiten am anderen Ende der Welt zu informieren. Die Mitarbeiter der Hochschulen aus Down Under werden mit Ständen und Vorträgen zu Studiengängen, Abschlussmöglichkeiten sowie zu Bewerbungsformalitäten, Visa, Finanzierungsfragen, Arbeitsmöglichkeiten und Karrierechancen beraten. Der Eintritt ist kostenlos.
Veranstalter der Bildungstournee ist das Institut Ranke-Heinemann, das zentrale Studentensekretariat aller australischen und neuseeländischen Hochschulen in Deutschland.
Ausführliche Informationen zum Programmablauf und die Möglichkeit zur unverbindlichen Anmeldung sind unter http://www.ranke-heinemann.de/australien/messe.php zu finden.
Die Termine der Messen:
– 16. November 2009, 10:00 – 16:00 Uhr, München, Ludwig-Maximilians-Universität München, Schellingstr. 3, Foyer im Erdgeschoss
– 17. November 2009, 10:00 – 15:00 Uhr, Mannheim, Universität Mannheim, Hauptgebäude, Aula
– 18. November 2009, 10:00 – 16:00 Uhr, Köln, Universität zu Köln, Hörsaalgebäude, Universitätsstr. 35
– 19. November 2009, 10:00 – 15:00 Uhr, Hamburg, Universität Hamburg, Audimax, Von-Melle-Park 4
– 21. November 2009, 11:00 – 17:00 Uhr, Berlin, Internationales Handelszentrum, Glashalle, Friedrichstr. 95

5) Studientag Gruppe
Der Deutsche Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik hat uns geschrieben und lädt zu einem Studientag GRUPPE am 30. Oktober 2009 an der Universität Koblenz-Landau ein.
Die Leitung von Teams und Gruppen erfordert spezifische Kompetenzen. Mit einem kostenfreien Studientag bietet der Deutsche Arbeitskreis für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik (DAGG) in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christian Schrapper, Institut für Pädagogik an der Universität Koblenz-Landau, einen Beitrag, diese Kompetenzen vermitteln.
Der Studientag ist auf die Bedürfnisse von Studierenden zugeschnitten und vermittelt einen Überblick über unterschiedliche methodische Ansätze in der Gruppenarbeit. Die sechs Sektionen des DAGG stellen ihre jeweiligen Arbeitsansätze vor. Dabei wird es sowohl um beraterische und therapeutisch/ klinische Arbeitsfelder als auch um Supervision, Team- und Organisationsentwicklung gehen. Das Angebot richtet sich an Studierende und Interessenten/-innen aus Medizin, Psychologie, Bildung und Erziehung, Wirtschaft, Theologie und Gesundheitswesen.
Anmeldungen möglichst bis 15. Oktober 2009 an Geschäftsstelle DAGG, Jutta Bohnhorst, 0561-284567, DAGG.KS@t-online.de
Weitere Informationen zum Studientag finden Sie unter http://www.dagg.de (Flyer im Anhang).

Beste Grüße,
eure Fachschaft Soziologie


Fachschaft Soziologie
Universität Konstanz
Fach D32
78457 Konstanz

tel.: 07531 88 2612
email: fachschaft.soziologie@uni-konstanz.de
www: http://www.uni-konstanz.de/fs-soz

Advertisements